Hinweise zur Lollitestung, dem Umgang mit Ergebnissen und der aktuellen Quarantäneregelung

21. Jan 2022

Mitteilung zur Lollitestung und zu der aktuellen Quarantäneregelung

Mitteilungen zu den Lollitestergebnissen an die Eltern:
Wenn Sie vom Labor die Mitteilung erhalten, dass der Pool positiv ist, werden danach die Einzeltests ausgewertet.
Das kann derzeit sehr lange dauern. Grundsätzlich darf Ihr Kind erst dann wieder zur Schule kommen, wenn Sie die Nachricht über ein negatives Ergebnis im Einzeltest erhalten haben. Vorher nicht!!!
Sollte Ihr Kind negativ getestet, aber eine Kontaktperson gewesen sein, werden Sie von der Klassen- oder Schulleitung angerufen.
Hierzu haben wir im Kollegium einen zeitlichen Rahmen vereinbart.
Zwischen 22 Uhr und 6 Uhr werden keine Telefonate geführt!
Sollten entsprechende Ergebnisse vom Labor erst nach 22 Uhr eingehen, könnte es also sein, dass Sie morgens nach 6 Uhr einen Anruf erhalten.
Bitte sorgen Sie deshalb dafür, dass Sie auf jeden Fall zu erreichen sind, weil es sonst Schwierigkeiten mit den Busfahrten gibt. Vielen Dank!
Wenn Sie keinen Anruf erhalten, war Ihr negativ getestetes Kind keine Kontaktperson und es kann zur Schule kommen.
Da für die nächsten Wochen turbulente Zeiten zu befürchten sind, hoffen wir, dass sich diese Vorgehensweise bewährt.
Sollte es zu Änderungen kommen, informieren wir Sie zeitnah darüber.

Quarantäne:
Durch die Überlastung des Gesundheitsamtes weist die Schule eine notwendige Quarantäne an.
Die aktuellen Quarantäneregelungen entnehmen Sie bitte dem Schaubild.